Stadt Velden > Tourismus > Freizeittipps
Foto Freizeit oben

Freizeittipps und Aktivitäten

Wandern

Die waldreiche Mittelgebirgslandschaft des Nürnberger Landes ist ein beliebtes Gebiet für geübte und ungeübte Wanderer. In einer Höhenlage zwischen 378 und 627 Meter über NN finden alle Altersgruppen auf den gut markierten Wegen geeignete Routen. Die zahlreichen Burgen, Höhlen und Felsgruppen, die engen Täler mit klaren Bächen lassen jede Wanderung zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Für kleinere und gemütliche Spaziergänge bietet Velden sehr gut markierte Rundwege um das romantische Städtchen an der Pegnitz.

Nordic Walking

Velden und seine Umgebung ist hervorragend für diese Trendsportart geeignet, denn am schönsten und wirkungsvollsten ist Nordic Walking im leicht hügeligen Gelände. Wir haben mehrere Rundkurse unterschiedlicher Länge und Anforderungen für Sie ausgearbeitet. Die Touren führen durch schattige Täler, an blühenden Wiesen entlang, oder vorbei an den bizarren Felstürmen des wunderschönen Pegnitztales.

Radfahren und Mountainbike

Die Landschaft um Velden lädt ein, sie mit dem Fahrrad oder Mountainbike zu erkunden. Von der gemütlichen Familientour durch den Veldensteiner Forst mit lieblichen Flussauen, bizarren Felstürmen und verlockenden Einkehrmöglichkeiten bis zu sportlich anspruchsvollen Trails, die auch den leistungsorientierten Biker auf seine Kosten kommen lassen, wird alles geboten. Außerdem führt der beliebte Pegnitztal-Radweg direkt durch das Städtchen.

Fliegenfischen

Schon in früherer Zeit war das Veldener Fischwasser wegen seines Fischreichtums weithin geschätzt. Bereits in einer Urkunde aus dem Jahr 912 finden sich dafür Belege. Gingen damals die meisten Fische an den Landesherren oder Adel, so kann heute jeder Fliegenfischer, der in Velden seinen Urlaub verbringt, sich seinen Fang sichern. Denn noch immer ist die Pegnitz eines der bekanntesten Fischwasser Mittelfrankens und genießt bei Fliegenfischern aus ganz Europa einen hervorragenden Ruf. An der Pegnitz finden auch regelmäßig Fliegenfischerkurse mit einem EFFA-Master-Instruktor und Wurflehrer statt.

Fliegenfischer Kurse in Velden bietet an: Wolfgang Fabisch www.w-fabisch.com

 

Kanuwandern

Franken ist ein sehr attraktives Kanuwandergebiet. Dies gilt insbesondere für das Nürnberger Land, wo sich solche Möglichkeiten bestens nutzen lassen. Entlang der Pegnitz im oberen Pegnitztal zeigt sich die  Landschaft von ihrer Schokoladenseite. Langsam und gemächlich mäandert die Pegnitz in Richtung Nürnberg. Ideal für Bootsfahrten für die ganze Familie. Informationen erhält man im Tourismusbüro, oder direkt
bei BeFree-Outdoor-Events in Velden sowie bei Jens Richter in Lungsdorf.

Bitte beachten Sie, dass für die Befahrung der Pegnitz laut Kanuverordnung Mindestpegel gelten. Ob die Pegnitz aktuell befahren werden darf, erfahren Sie hier.

Klettern

Velden liegt im Herzen des Frankenjura, dem Kletterparadies der Sportkletterer aus aller Welt. Bester Kalkfels, vom Klettersteig bis zum derzeit höchsten Schwierigkeitsgrad, sind in unmittelbarer Umgebung Veldens zu finden."Roter-Fels" und "Ankatalwand" im Pegnitztal und "Weißenstein" bei Neuhaus, sind Felsen mit legendären Kletter-Routen wie "Dampfhammer", "Strohdach", "Feuervogel" usw.. Für Neueinsteiger bietet die Kletterschule "Frankenjura" Schnupperkurse an. Ein Besuch ist auch der Naturhochseilgarten im Abenteuerpark Kletterwald Betzenstein wert. Drei Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden laden Alt und Jung zum Klettern auf Brücken, Netzen oder Baumstämmen in einem reizvollen felsigen Gelände ein.
Auch hierfür ist BeFree-Outdoor-Events in Velden der geeignete Ansprechpartner.

Wanderreiten

Urlaub für Reiter und Pferde ... ein Hauch grenzenloser Freiheit. Egal, ob Sie als Wanderreiter von Ort zu Ort unterwegs sind oder mit der Kutsche übers Land fahren, bei uns finden Sie die richtigen Gastgeber. Wanderreitstationen sind Anlaufpunkte für diejenigen, die mit dem Pferd durch die Lande ziehen, zwischendurch Rast einlegen und übernachten wollen. Für Urlauber, die mit ihrem Pferd an einem Ort bleiben und von dort aus Ausritte in die Umgebung unternehmen möchten, sind Ferienwohnungen und Pensionen, die Pferdeboxen und Koppeln anbieten,bestens geeignet. Wir haben für Sie eine Broschüre mit Informationen darüber zusammengestellt, welche Möglichkeiten der Unterbringung und Bewirtung für Reiter und Pferd bestehen, die Sie im Tourismusbüro bestellen können.

Tennis, Beachvolleyball, Stockschießen...

Für den sportlichen Gast, der auch im Urlaub nicht auf sein geliebtes Hobby verzichten möchte, hat Velden noch weitere Sportalternativen zu bieten. Bei den einzelnen Abteilungen  des Turn- und Sportvereins (Fußball, Radsport, Schach, Stockschießen, Tennis, Tischtennis, Gymnastik) sind Gastspieler jederzeit willkommen. Beach-Volleyball und Basketball ist am DLRG-Gelände möglich, Bogenschießen am Schützenhaus am Toni-Wolf-Platz. Informationen dazu erhält man im Tourismusbüro.

Golf

Fernab vom Stress und Alltagslärm liegt die 18-Loch-Meisterschaftsanlage des Golfclubs Gerhelm, nur wenige Minuten von Velden entfernt. Die Anlage umfasst mit Driving-Range, Pitch- und Puttinggrüns ein Gelände von insgesamt 1,25 Millionen Quadratmetern. Zahlreiche Hügel, Felsvorsprünge und tief abfallende und weit auslaufende Spielbahnen bieten ständig wechselnde Perspektiven - optimale Voraussetzungen für einen "charakterstarken" Golfplatz. Auf den 18 Löchern mit einem Inselgrün und der längsten Spielbahn Deutschlands (630 Meter) erwarten den Golfer traumhafte Grüns und Fairways.

Bademöglichkeiten

Nicht zu kurz kommen die "Wasserratten". Velden hat ein kleines Hallenbad, das im Jahr über an Werktagen geöffnet hat. Für die heißen Sommertage laden die umliegenden Frei- und Erlebnisbäder zum Schwimmen ein. Heilsames Thermalwasser bietet die Fackelmann Therme in Hersbruck. Insgesamt zehn Becken (Temperatur 35 Grad)  erfasst der große Thermal- und Saunabereich. In Sachen Wellness sorgt das Dampfbad und Schwimmhöhle mit Lichteffekten und Musik sowie Sprudelliegen für Balance von Körper und Seele.  Auch ein Freibad ist mit drei Becken in die Wasserwelt integriert. Eine Großrutsche (80 m), Strömungskanal und Kletterwand fordern spaß-sportive Aktivitäten heraus. Badeseen gibt es ebenfalls in der näheren Umgebung. Besonders Wagemutige können sich nach einer anstrengenden Wander- oder Fahrradtour in das erfrischende Nass der Pegnitz (Badeplatz am DLRG-Gelände) stürzen. Auch Tauchkurse werden in Velden das ganze Jahr über angeboten.

Den Winter erleben

Velden kennt für Erholungssuchende keine Jahreszeiten. Auch der Winter hat hier seinen Reiz. Überfüllte Hänge und lange Wartezeiten an Skiliften (Hohenstein, Osternohe und Spies) werden Sie nicht finden. Aber für Spaziergänger, Wanderer und Langläufer tut sich in der herrlich klaren Luft ein wahres Paradies auf. Nur wenige Minuten von Velden entfernt, laden traumhafte Loipen zum Langlaufen ein. Insgesamt gibt es 30 gespurte Loipen in der Frankenalb. Und auch das Schlittschuhlaufen wollen wir nicht vergessen. Wer die Einsamkeit liebt, kann seine eigenen Spuren durch die verschneiten Weiten der Hügel und Täler ziehen.

Zurück ...